Im Laufe unseres Lebens kommen wir manchmal in Situationen, die uns sehr an unsere emotionalen Grenzen führen. Auch im Alltag kennen wir Muster unseres Verhaltens, die uns behindern, ja sogar krankmachen können.

Ich biete Ihnen an, Szenen, Gefühle und Handlungen Ihrer Gegenwart und Vergangenheit gemeinsam zu betrachten, um die Ursachen ihrer Schwierigkeiten zu erkennen. Sie werden sich selbst bewusster und beginnen so neue Handlungsmuster zu entwickeln, die sie darin unterstützen und stärken, Ihr Leben konstruktiv und nach Ihren Vorstellungen zu gestalten.

Psychotherapie ist ein langfristiger Prozess, der Sie Schritt für Schritt in eine bewusste Neuordnung Ihres Erlebens und Tuns führt.

Sie möchten alleine oder gemeinsam mit Ihrem Team belastende Arbeitssituationen besprechen, inhaltliches Vorgehen reflektieren oder Rollen- und Beziehungsdynamiken klären.

Ich biete Ihnen an, Situationen und eigene oder teamspezifische Verhaltensmuster aus neuen Perspektiven zu betrachten, Ihre Handlungen zu reflektieren, zu erweitern oder in eine Neuordnung zu bringen, mit dem Ziel einer zufriedenstellenden und erfüllenden Arbeitssituation.

Meine supervisorischen Schwerpunkte liegen in den Berufsfeldern Bildung und Soziales, hier speziell in der außerschulischen Jugendarbeit und Pädagogik.

In Ihrem Leben gibt es momentan ein konkretes privates oder berufliches Ereignis, das Sie sehr herausfordert oder belastet. Sie wünschen sich Unterstützung, um sich Ihre Möglichkeiten, Stärken und Bedürfnisse (wieder) bewusst zu machen und so diese Situation besser tragen, klären und gestalten zu können.

Ich biete Ihnen an, dieses momentane „Problem“ gemeinsam zu betrachten. Dabei richten wir den Blick auf Ihre Potentiale und Ressourcen und erarbeiten (entwickeln) Strategien zur Erreichung konkreter Ziele.

Im Gegensatz zur Psychotherapie bleibt Coaching thematisch in der Gegenwart. Es befasst sich nicht mit den Ursachen persönlicher Handlungsmuster, sondern ist ein rein lösungsorientierter Prozess, für ein konkret definiertes Problem.

Was ich anbiete

Erstgespräch

Sie können gerne telefonisch oder per Email einen Termin für ein unverbindliches Erstgespräch mit mir vereinbaren. Dabei klären wir Ihre Wünsche und Ziele und Sie entscheiden danach in Ruhe, ob Sie sich eine „Zusammenarbeit“ vorstellen können.

Krankenkasse

Bei Psychotherapie ist eine Teilrefundierung durch die Krankenkasse möglich. Dafür müssen Sie einen Antrag bei Ihrer Krankenkasse stellen. Gerne beantworte ich ihre Fragen dazu im Erstgespräch oder telefonisch.

Abendtermine

Für Berufstätige biete ich Abendtermine bis 21:30 Uhr an. So ist Ihnen ein regelmäßiger Therapiebesuch auch außerhalb der Arbeitszeit möglich.

Kontakt

Praxis für Psychotherapie
Julia Ortner, DSA, MSc

Antonigasse 92/8 – 1180 Wien
Telefon: 0660 502 27 92
Email: praxis@juliaortner.at